direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Summer-Challenges

Lupe

   

Liebe Kinder, liebe TU-Eltern,

als Familienbüro wollen wir in den Sommerferien zu ein paar kleinen, feinen Erlebnissen für die Kinder beitragen. Da wir aufgrund der aktuellen Situation keine Aktivitäten an der TU anbieten können und auch der beliebte Bring Your Kids Day entfallen musste, laden wir euch während der Sommerferien in Berlin jede Woche zu einer neuen Summer-Challenge ein. Wir nennen euch ein Wochenthema, welches ihr in Form eines Bildes, einer Bastelei, eines Fotos oder eines Videos komplett frei umsetzen könnt.

In den Altersklassen 4 – 7 Jahre, 8 – 12 Jahre und 13 – 17 Jahre wird am Ende der Woche jeweils die beste Einsendung auserkoren. Die Gewinner erhalten einen Preis, beispielsweise einen Gutschein für das Jumphouse, den Eintritt für den Kletterwald oder das Schwimmbad.

Sendet uns eure Ergebnisse (Bilder, Basteleien, Fotos, Videos) bitte als Anlage per E-Mail an:

Die Einsendung muss von einer E-Mailadresse der TU-Berlin erfolgen. Es dürfen nur die Kinder von TU-Angehörigen an der Summer Challenge teilnehmen. Die Teilnahmebdingungen in Gänze findet ihr hier oder direkt hier drunter.  

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an den Summer Challenges des Servicebereichs Familienbüro an der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, nachfolgend Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die die Ergebnisse Ihrer Kinder bei uns einsenden. Die Teilnahme ist auf TU- Angehörige (Studierende oder Mitarbeitende der TU Berlin) beschränkt. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter*innen des Veranstalters (Servicebereich Familienbüro) sowie deren Familienmitglieder. Zudem behält sich der Veranstalter vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit der Durchführung der Summer Challenge, b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, c) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Summer Challenge. Die Teilnahme an der Summer Challenge erfolgt durch das Einsenden eines Fotos oder Videos per E-Mail mit Angabe des Namens und des Alters des Kindes an die E-Mail-Adresse: "". Mit der Absendung des Fotos/Videos an diese E-Mail-Adresse akzeptiert der/die Teilnehmer*in diese Teilnahmebedingungen. Die Teilnahme ist nur bis zum Teilnahmeschluss möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Platzvergabe nicht berücksichtigt. Teilnahmeschluss für die jeweilige Summer Challenge, ist in der jeweiligen Woche Sonntag 23:59 Uhr.

Zur Überprüfung des fristgerechten Eingangs dient der elektronisch protokollierte Eingang der E-Mail Veranstalter. Die Ermittlung des Siegers der jeweiligen Woche erfolgt nach Teilnahmeschluss. Es kommen ausschließlich diejenigen Teilnehmer*innen in die Wahl für den 1. Platz, die ein Foto/Video gemäß Wochenthema per E-Mail eingereicht haben.

Der/die Gewinnerin wird vom Veranstalter innerhalb von einer Woche nach Teilnahmeschluss per E-Mail benachrichtigt. Im Falle einer unzustellbaren Benachrichtigung ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen und kann einen neuen Gewinner ermitteln. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb einer Woche nach der Gewinnbenachrichtigung, ist der Veranstalter gleichfalls berechtigt, einen neunen Gewinner zu ermitteln. Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Sachpreise werden dem Gewinner per Post an seine Wohnanschrift innerhalb Deutschlands zugesandt. Die Versandkosten hierfür übernimmt der Veranstalter.

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen jederzeit zu unterbrechen oder zu beenden.

Datenschutz: Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen (personenbezogenen) Daten notwendig. Der/die Teilnehmer*in versichert, dass die von ihm/ihr gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind. Bei Sachpreisen werden nach Ende des Gewinnspiels von den Gewinnern im Rahmen der Gewinnbenachrichtigung weitere persönliche Daten, wie etwa die Anschrift, abgefragt. Die Erfassung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient ausschließlich zur Durchführung der Summer Challenge und gegebenenfalls zur Zusendung des Gewinns. Sämtliche Daten werden nur für den Zweck und für die Dauer der Summer Challenge gespeichert und nach Ablauf der Aktion gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen.

Im Falle einer Teilnahme und/oder eines Gewinns erklären sich Teilnehmer/Gewinner mit der Veröffentlichung des Vornamens, des Alters und des eingesandten Fotos/Videos in den vom Veranstalter genutzten Medien einverstanden. Dies sind die Website sowie die Instagram- und die Facebook-Seite des Familienbüros und der TU Berlin. Außerdem stimmen Teilnehmer/Gewinner zu, die Einsendung für die Veröffentlichung in den Printmedien (z.B. Flyer) des Familienbüros und der TU Berlin zur Verfügung zu stellen. Daher bitten wir darum, falls Ihr Kind auf der Einsendung zu sehen ist, es nicht im Porträt zu zeigen. Es sei denn, es ist Ihr ausdrücklicher Wunsch.

Die Teilnehmer können zu jeder Zeit Auskunft über ihre beim Veranstalter gespeicherten Daten erhalten, der Nutzung der Daten widersprechen und deren Löschung verlangen. Hierzu genügt eine E-Mail an: familienbuero@zuv.tu-berlin.de

Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten, personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

Ansprechpartner und Verantwortlicher für die Summer Challenge ist allein der Veranstalter.

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme an der Summer Challenge entstanden sind.

Die Summer Challenge unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe