direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Servicebereich Familienbüro

Lupe

Sie erreichen uns per E-Mail oder Telefon.

 

 

Infoveranstaltung "Studieren mit Kind"

Lupe

Am 25.11.2020 um 10:30 Uhr via WebEx

Coronavirus - Umgang mit aktueller Situation

Lupe

News und Support 

- getrennt und doch gemeinsam

Call Chancengleichheit

Lupe

Unterstützung für Wissenschaftler*innen

Willkommen auf den Seiten des Familienbüros der TU Berlin

Der Servicebereich Familienbüro und das TU Tandem möchten Sie innerhalb unserer Möglichkeiten bei der Vereinbarkeit von Familienaufgaben mit Studium und/oder Beruf unterstützen. Sie finden hier Hinweise, Hilfestellungen und Aktuelles rund um den derzeit doch sehr anderen Unialltag für TU-Angehörige mit Familie. 

Gerade in den letzten Monaten hat sich gezeigt, wie wichtig und allumfassend das Thema Vereinbarkeit ist. Wir haben gesehen, wie kräftezehrend es sein kann, Arbeit, Studium und die Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen unter einen Hut zu bringen. Die sich immer wieder ändernden Umstände sind zur Normalität geworden und Familien haben bemerkenswert flexibel jede Änderung mitgetragen. In kürzester Zeit wurden Neuerungen und Regelungen auf den Weg gebracht, um zu unterstützen.

Doch es gibt noch immer Handlungsbedarf an vielen Stellen.  Seien Sie gewiss – wir arbeiten im Hintergrund mit Hochdruck an familienfreundlichen Lösungen – sowohl für Studierende als auch für Mitarbeitende. Doch benötigt es Zeit, manche Lösungen auf den Weg zu bringen. Danke für Ihr Verständnis!  

 

**********************************************************************

Aktuelles

So erreichen Sie uns

Beratungen finden derzeit nur telefonisch (unter 030 - 314 25693 von Montag - Freitag von 9:00-14:30 Uhr) und per E-Mail (unter statt. 

Weitere Informationen zu unserer Erreichbarkeit finden Sie auf folgender Unterseite mit zugehörigen Kontaktdaten

 

 

Infoveranstaltung "Studieren mit Kind" am 25.11.2020

Lupe

Studium und Elternschaft zu vereinbaren ist nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine große persönliche Bereicherung. Auf dem TU-Campus sind Studierende mit Kind als solche aber kaum „sichtbar“, denn die meisten Studierenden bringen ihre Kinder nicht mit zur Uni. Aber: Sie sind nicht allein!

Die Allgemeine Studienberatung lädt zusammen mit dem Servicebereich Familienbüro und der Sozialberatung des Studierendenwerks zu der Informationsveranstaltung „Studieren mit Kind“ ein, um wichtige Fragen rund um ein Studium mit Kind zu klären und Eltern eine Vernetzungsmöglichkeit zu geben.

Die Veranstaltung findet am 25. November 2020 ab 10:30 Uhr via WebEx statt.
Weitere Informationen und Einwahlmodalitäten sind auf der Webseite der Studienberatung nachlesbar. 

Empfang für internationale Gastwissenschaftler*innen am 26.11.2020

Lupe

Trotz schwieriger Bedingungen werden Präsident Thomsen und Vizepräsidentin Ittel auch in diesem Jahr die internationalen Gastwissenschaftler*innen an der TU Berlin herzlich willkommen heißen. Am 26.11.2020 präsentieren sich verschiedene Einrichtungen der Uni von 16:15 - 19:00 Uhr - um ersten Mal komplett digital. 

Auch der Servicebereich Familienbüro wird in einem Pragrammabschnitt rund um das Thema Vereinbarkeit von Forschen, Arbeiten und Familienaufgaben an der TU Berlin informieren. 

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung lassen sic auf den Seiten Internationales nachlesen. 

 

 

Umgang mit dem Coronavirus an der TU

Lupe

Der Coronavirus und die sich durch ihn immer wieder ändernden Regelungen und Einschränkungen begleiten uns nun seit Monaten und sind zu einer neuen Form der Normalität geworden. Viele Mitarbeiter*innen der TU haben sich an das Homeoffice gewöhnt und Studierende lernen immer mehr, sich im digitalen Unialltag zu organisieren. Die Schulen und Kitas haben ihren Betrieb wieder aufgenommen und viele Geschäfte, Vereine und öffentliche Orte sind wieder geöffnet. Trotzdem tasten sich alle noch vorsichtig vor und sind noch unsicher, was wieder möglich ist und was lieber noch warten sollte.

Wir möchten Sie mit Infos für Mitarbeiter*innen und Studierende mit Familienaufgaben auf dem Laufenden halten, Aktuelles aus der TU und dem Land Berlin aufbereiten, das gerade Familien an der Uni betrifft, Links und Tipps bereit halten, falls eine erneute Situation mit Homeoffice, Homeschooling und Social Distancing auf Sie zukommt und Ihnen Anregungen geben, wie man den Alltag strukturieren und trotz noch teilweise geschlossener Vereine und Anbieter bunt gestalten kann. Hierfür haben wir zu diesem Themenkomplex Umgang mit Corona an der TU Berlin und Vereinbarkeit mit Familienaufgaben einige Unterseiten erstellt. 

 

 

 

Call Chancengleichheit

Lupe

Die COVID-19-Pandemie und die mit ihr verbundenen Einschränkungen des Alltags haben uns in den letzten Monaten vor große Herausforderungen gestellt, die auch noch in den folgenden Monaten spürbar sein werden. Die TU Berlin möchte ihre Wissenschaftler*innen in dieser Ausnahmesituation gezielt unterstützen, die entstandenen Nachteile reduzieren und Chancengleichheit ermöglichen. Aus Mitteln der Berlin University Alliance Exzellenzstrategie können Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase daher bis Ende des Jahres 2020 in verschiedenen Durchgängen einen Antrag auf finanzielle Unterstützung von Betreuungskosten stellen.

Mehr Informationen zum Call Chancengleichheit, den Antragsvoraussetzungen sowie Fristen finden Sie auf unserer Unterseite Unterstützung: Chancengleichheit für Wissenschaftler*innen

 

 

 

Flexible Kinderbetreuung

Lupe

Die Flexible Kinderbetreuung der TU Berlin kann ab Juli 2020 unter veränderten Voraussetzungen wieder genutzt werden. Zum Schutz der Gesundheit werden jedoch die Bedingungen an gebotene Hygiene- und Abstandsregelungen vorübergehend angepasst. Da die Gebäude der TU Berlin nach wie vor nur eingeschränkt zugänglich sind, kann die Betreuung bis auf weiteres nicht auf dem Campus stattfinden. Die Kinder müssen unter Einhaltung der Hygienevorgaben Zuhause betreut werden.

Weitere Informationen zum Buchungsablauf und Vorrangregelungen finden Sie auf unserer Unterseite zur flexiblen Kinderbetreuung

 

Auch die Abteilung Frauen und Gleichstellung der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung haben auf ihrer Website zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie weitere ergänzende und flexible Kinderbetreuungsangebote als Download veröffentlicht. 

 

 

Kann man Kind zur Schule/ in die Kita?

Lupe

Die Verunsicherung im Umgang mit Atemwegserkrankung im nun anstehenden Herbst und Winter ist groß. Bedeutet ein Husten gleich Quarantäne? Führt jeder Schnupfen zu einem Coronatest? Worauf müssen Eltern achten? Wie können Familien einen begründeten Verdacht auf Corona von anderen Erkrankungen, die ja trotzdem noch unterwegs sind, unterscheiden?

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat hierfür einen Entscheidungsbaum "Wenn man Kind krank wird..." erstellt. Anhand von gängigen Symptomen werden darin allgemeine Einschätzungen und Handlungswege aufgezeigt. Natürlich ist dieser Entscheidungsbaum stark vereinfacht, kann aber trotzdem eine gute Orientierungshilfe für unsichere Eltern sein. 

Bitte bedenken Sie, dass es auch andere ansteckende Erkrankungen neben Corona gibt, bei denen Kinder ebenfalls nicht in die Schule oder in die Kita geschickt werden sollten. Fühlt ihr Kind sich nicht gut, gönnen Sie ihm/ihr die Erholung in heimischer Umgebung. 

 

 

Summer-Challenges 2020

Lupe

Zu von uns genannten Wochenthemen, konnten Kinder von TU-Angehörigen eigene Umsetzungsansätze in Form eines Bildes, einer Bastelei, eines Fotos oder eines Videos einsenden. In den Altersklassen 3 – 7 Jahre, 8 – 12 Jahre und 13 – 17 Jahre wurden am Ende der Woche jeweils die beste Einsendung auserkoren und die Gewinner erhielten Preise. 

Ein paar der wirklich gelungenen Einsendungen und die jeweiligen Wochenthemen finden Sie zusammengestellt. 

 

 

Nachteilsausgleich gem. §40 AllgStuPO

Lupe

Studierende mit Familienaufgaben oder Beeinträchtigungen können einen Antrag auf Nachteilsausgleich stellen, wenn sie aufgrund ihrer Familienaufgaben oder Beeinträchtigungen eine Studienleistung oder Prüfung nicht in der vorgesehenen Form erbringen bzw. antreten können.

Der oder die Betroffene kann beim zuständigen Prüfungsausschuss einen Ausgleich beantragen, z.B. in der Form eines anderen Termins, einer verlängerten Bearbeitungszeit oder in einer anderen Form, welche von der Studentin / dem Studenten vorgeschlagen werden kann. Einen Anspruch auf eine bestimmte Form des Nachteilsausgleichs gibt es jedoch grundsätzlich nicht. Die im Rahmen des Nachteilsausgleichs zu erbringende Studienleistung oder Prüfung muss gleichwertig sein.

Es ist hilfreich vorher das Gespräch mit dem Modulverantwortlichen zu suchen.

Eine Übersicht und auch passende Ansprechpartner bei Fragen finden Sie auf diesen Folien

Stipendium für Alleinerziehende

Lupe

Renata gGmbH vergibt Stipendien an Alleinerziehende, die ein Studium oder eine Ausbildung absolvieren oder unmittelbar vor der Aufnahme eines Studiums oder einer Ausbildung stehen. 

"Unser Ziel ist es alleinerziehenden Eltern zukünftig einen leichteren Zugang zur Arbeitswelt zu ermöglichen, indem sie mit Hilfe des Stipendiums eine Ausbildung oder ein Studium absolvieren können und sich gleichzeitig weniger Sorgen um ihre finanzielle Lebenssituation machen müssen.  So können sie neben Ausbildung/Studium ihre Kinder einfacher versorgen und ihnen somit eine optimale Entwicklung ermöglichen."

Mehr Informationen zu den Voraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten finden Sie auf der Seite von Renata gGmbH.

Präsentation "Nachhaltiger Erziehungsalltag"

Lupe

Beim Online-Vernetzungstreffen "Nachhaltiger Erziehungsalltag" des TU Tandem haben die beiden leitenden Mentor*innen einen Vortrag zum diesem spannenden Thema vorbereitet. Sie gaben den Teilnehmenden Tipps, wie man auch mit Kindern umweltbewusst leben kann. Es folgte eine angeregte Diskussion und die Studierenden sind mit einer Menge Anregungen aus der Veranstaltung gegangen. 

Die Präsentation dazu ist hier abrufbar.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Servicebereich Familienbüro

Hauptgebäude (Altbau)
Raum H 1111, Bereich 1 K
Tel.: (030) 314-25693
Fax: (030) 314-29861

Webseite

Angebote Servicebereich Familienbüro

Campusplan Familie

Beratungsangebote TU

zur Übersicht:
Webseite