direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kontakthalteprogramm KIT (keeping in touch)

Es stehen Mutterschutz oder Elternzeit an? 

Der Übergang in den Mutterschutz oder die Elternzeit und der Wiedereinstieg in das Arbeitsleben werden Ihnen durch die Bausteine des TU-Kontakthalteprogramms KIT erleichtert. Informationen und Aktuelles aus dem TU-Alltag stehen Ihnen auch während Ihrer Abwesenheit zur Verfügung.

 

Das Kontakthalteprogramm sieht folgende Bausteine vor:

  • die systematische Durchführung von Planungs- und Rückkehrgesprächen
  • eine entsprechende Handreichung für die gesprächsführenden Vorgesetzten
  • Regelungen über den Informationsfluss während der Elternzeit
  • das Angebot eines Personalentwicklungsgespräches im Zuge des Wiedereinstiegs

 

 Orientierung und Handreichung bieten Ihnen folgende Dokumente:

  • Verfahrensleitfaden [1] für das gesamte Verfahren
  • Gesprächsleitfaden [2] für Planungs- und Rückkehrgespräche 
  • Peermentoring [3]
  • Merkblatt zu Mutterschutz und Elternzeit (Tarifbeschäftigte) [4]
  • Merkblatt zum Mutterschutz (Beamtinnen) [5]
  • Merkblatt zur Elternzeit (Beamtinnen und Beamte) [6]
  • Rundschreiben Mutterschutzvertretung (2011) [7]

 

(Weitere nützliche Informationen zum Thema Elternzeit in Berlin erhalten Sie hier. [8])

 

 

Ablauf KIT (keeping in touch) - Grafik

Lupe [9]

Servicebereich Familienbüro

Hauptgebäude (Altbau)
Raum H 1111, Bereich 1 K
Tel.: (030) 314-25693
Fax: (030) 314-29861
E-Mail-Anfrage [10]
Webseite [11]

Nach oben

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008