direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kontakthalteprogramm bei pflegebedingter Auszeit Keeping in touch (KIT)

Mit dem Kontakthalteprogramm KIT möchte die TU Berlin den Kontakt zu Mitarbeiter_innen pflegen, die sich in Auszeit aufgrund der Pflege von Angehörigen befinden. Damit soll für alle Beteiligten die Bindung an die TUB erhöht und der Wiedereinstieg nach pflegebedingter Auszeit erleich­tert werden. Unterstützen sollen dabei folgende Schritte:

• Durchführung von zeitnahen Planungsgesprächen zwischen der / dem Vorgesetzten und der / dem Mitarbeiter_in

• Sicherstellen des Informationsflusses während pflegebedingter Auszeit durch Übermittlung von aktuellen Mitteilungen, Informationen des Personalrates, Weiterbildungsangeboten, Stellenausschreibungen, der TU intern, Einladungen zu Informationsveranstaltungen für beurlaubte Mitarbeiter_innen, Einladungen zu Weihnachtsfeiern und Betriebsausflügen.

• Durchführung von Rückkehrgesprächen zwischen der / dem Vorgesetz­ten und der / dem Mitarbeiter_in vor dem Wiedereinstieg

• Möglichkeit des Peer-Mentoring: Zuordnung einer / s Kolle­gin / en zur Unterstützung beim Wiedereinstieg

Ablauf Kontakthalteprogramm KIT - Grafik

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt Familienbüro

Daniela Pietschmann
Sekretariat Familienbüro
Hauptgebäude (Altbau)
Raum H 1111
Tel.: (030) 314-25693
Fax: (030) 314-29861

Webseite

Carola Machnik
Hauptgebäude (Altbau)
Raum H 1110A
Tel.: (030)314 23332
Fax: (030) 314- 29861

Webseite
Sprechstunde
Dienstag
10.00 - 12.00 Uhr

Nach oben