direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

"Mein Papa liest vor!" - Ein Vorleseprojekt für Eltern an der TU-Berlin

Liebe Väter, liebe Mütter,

hatten Sie als Kind eine Lieblingsgeschichte, an die Sie sich bis heute erinnern? Wer hat Sie Ihnen vorgelesen?
Eltern sind Lesevorbilder! Regelmäßiges Vorlesen weckt die Lesefreude bei Kindern und sie erhalten kreative Anregungen für ihre Phantasie. Gemeinsames Lesen stärkt nachweislich die Eltern-Kind-Beziehung und macht außerdem einfach Spaß!

Die Stiftung Lesen hat das Projekt "Mein Papa liest vor" bereits 2010 gestartet und möchte damit insbesondere Väter - und natürlich auch Mütter und Großeltern - dazu ermutigen, Ihren Kindern mehr vorzulesen.

Freuen Sie sich jede Woche auf eine neue spannende Vorlesegeschichte für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren. Die Geschichten sind von bekannten Autoren, durch dazugehörige Illustrationen veranschaulicht und haben eine Vorleselänge von zehn Minuten. Entdecken Sie die große thematische Bandbreite und lassen Sie sich gemeinsam mit Ihren Kindern begeistern. Hier finden Sie eine Vorlesegeschichte zum Schnuppern (PDF, 1,3 MB)...

Schenken Sie Ihren Kindern durch Vorlesen und Erzählen wunderbare Erinnerungen an schöne, spannende, lustige oder abenteuerliche Momente, damit noch mehr Kinder sagen können: Mein Papa liest vor!

Wie können Sie teilnehmen?

Möchten Sie jede Woche eine Vorlesegeschichte erhalten, dann tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein.

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten dann eine Anmelde-Mail, die Sie bitte bestätigen.

Wir senden Ihnen wöchentlich eine neue Vorlesegeschichte als PDF-Format.

Wichtig: Sie benötigen eine Emailadresse der TU Berlin. Private Mailadressen werden nicht in die Mailingliste aufgenommen.

Die Geschichten dürfen wir ausschließlich Beschäftigten der TU Berlin zur Verfügung stellen und auch nur zur nicht-kommerziellen Nutzung. Bitte nutzen Sie diese Texte ausschließlich zum Vorlesen für Ihre Kinder und verteilen diese nicht weiter. 

Zur Anmeldung:

Tipps zum Vorlesen und Informationen finden Sie im Vorlesedossier (PDF, 1,2 MB) der Stiftung Lesen!

Viel Vergnügen beim Entdecken der Welt der Geschichten und Bücher wünscht Ihnen

Ihr Servicebereich Familienbüro

 

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt Familienbüro

Daniela Pietschmann
Sekretariat Familienbüro
Hauptgebäude (Altbau)
Raum H 1111
Tel.: (030) 314-25693
Fax: (030) 314-29861

Webseite
Lupe

   

Nach oben