direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Stipendiatinnen und Stipendiaten

Die wissenschaftliche Nachwuchsförderung greift in den letzten Jahren stärker den Vereinbarkeitsgedanken auf, um eine wissenschaftliche Karriere mit Familienaufgaben nachhaltig zu unterstützen. Einige Stipendiengeber berücksichtigen die Elternschaft der von ihnen Geförderten z.B. finanziell, indem sie einen Familienzuschlag pro Kind zahlen. Eine andere Form, Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie zu unterstützen, kann ein Teilzeitstipendium oder die Gewährung einer längeren Förderungsdauer sein.
Es existieren jedoch keine einheitlichen Regelungen!
Detaillierte und verbindliche  Informationen, inwieweit Familienaufgaben im Rahmen eines Stipendiums oder einer Graduiertenschule berücksichtigt werden, sind bei den Stiftungen/Geldgebern direkt erhältlich.  

TU interne Unterstützungsmöglichkeiten

"proMotion" -Doktorandinnenkolleg an der TU Berlin

„proMotion" das virtuelle Kolleg für Doktorandinnen bietet Beratungs- und Coachingangebot für Promovendinnen an. Insbesondere zu Themen Vereinbarkeit von Promovieren mit Kind oder Pflegeverantwortung, strategische Karriereplanung mit Integration eines Kinderwunsches, Entwicklung von Konfliktlösungen im Spannungsfeld Schwangerschaft/ Elternschaft und Arbeitsplatz Hochschule im Qualifizierungsprozess wird eine vertrauliche und notfalls anonyme Beratung angeboten.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten von "proMotion".

proMotion international

ProMotion – the virtual network for women in academia is a long-established program open to all female doctoral researchers at the TU Berlin. It aims to complement the heterogeneous academic supervision and service offers made by central units for further education (ZEWK and II PE-WB) and the TU-DOC Office.  

The aim is to encourage and accompany women during the PhD process to continuously pursue and successfully complete their degree. Joining women in a network offers not only support and additional motivation but also an excellent opportunity to gain information and strategic knowledge. Thus equipped, they are well prepared for a wide variety of future career options.

TU-Doc Nachwuchsbüro

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist eines der wichtigsten Aufgabenfelder der TU Berlin. Das Nachwuchsbüro TU-DOC koordiniert die Aufgaben und Angebote. Dort finden Sie hilfreiche Informationen zum Thema Promovieren, ganz egal ob Mitarbeiterin oder Mitarbeiter, Stipendiatin oder Stipendiat, "freie/r" bzw. externe/r Promovend/Promovierende. Zudem existieren gezielte Angebote für Promovierende mit familiären Aufgaben:

Kinderzulage für TU-finanzierte Stipendiat_innen

TU-finanzierte Stipendiat_innen in Promotions- und Forschungsprogrammen (Promovierende und Postdocs) können ab sofort eine Kinderzulage analog zu den DFG-Familienregelungen in Graduiertenprogrammen über das Nachwuchsbüro beantragen (400 Euro/Monat).

Antragsberechtigte stellen an die Geschäftsführung ihrer Graduiertenprogramme einen Antrag auf Kinderzulage, der wiederum über das Nachwuchsbüro geprüft und abschließend von der Vizepräsidentin für Forschung und Berufung bewilligt wird. (Stand: Juli 2016)

Promotionsabschlussstipendien für Frauen

 An der Technischen Universität Berlin werden durch die Zentrale Frauenbeauftragte pro Semester sechs Promotionsabschlussstipendien für Frauen zum Abschluss der Promotion (PAS) vergeben.

 

 

Stipendien - externe Unterstützung

DFG-Chancengleichheitsmaßnahmen

In den DFG-Programmen sind verschiedene Unterstützungsinstrumente zur Vereinbarkeit der wissenschaftlichen Karriere mit familiären Aufgaben vorgesehen. Mehr Informationen zu Chancengleichheitsmaßnahmen finden Sie hier.

Christiane Nüsslein-Volhard-Stiftung

Auch die Christiane Nüsslein-Volhard-Stiftung unterstützt junge Wissenschaftlerinnen mit Kindern, um ihnen die für eine wissenschaftliche Karriere erforderliche Freiheit und Mobilität zu verschaffen. Sie richtet sich an Doktorandinnen in einem Fach der experimentellen Naturwissenschaften oder der Medizin.

Richtlinien Begabtenförderung BMBF

Für die individuelle Förderung motivierter, qualifizierter und auch außerfachlich engagierter Studierender und Nachwuchswissenschaftler/innen sieht die Förderung durch die Begabtenförderungswerke Kinder- und Familienzulagen vor. Mehr zum Thema erfahren Sie hier.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt Familienbüro

Daniela Pietschmann
Sekretariat Familienbüro
Hauptgebäude (Altbau)
Raum H 1111
Tel.: (030) 314-25693
Fax: (030) 314-29861

Webseite

Carola Machnik
Hauptgebäude (Altbau)
Raum H 1110A
Tel.: (030)314 23332
Fax: (030) 314- 29861

Webseite
Sprechstunde
Dienstag
10.00 - 12.00 Uhr