direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das »audit familiengerechte hochschule«

Bild
Lupe

Das »audit familiengerechte hochschule« ist ein strategisches Managementinstrument, um die Vereinbarkeit von Beruf / Studium und Familie an der Hochschule zu verbessern. So werden familiengerechte Arbeitsbedingungen für die Hochschulangestellten und familiengerechte Studienbedingungen für die Studierenden geschaffen.

Die TU Berlin hat sich erstmalig im Frühjahr 2008 entschieden, den Auditierungsprozess der berufundfamilie Service GmbH zu durchlaufen. Damals wurden von Vertreter_innen verschiedener Statusgruppen der Hochschule und einer externen Auditorin in Strategie- und Auditierungsworkshops konkrete Ziele und Maßnahmen erarbeitet und in einer verbindlichen Zielvereinbarung festgehalten. Die TU Berlin erhielt daraufhin ihr Grundzertifikat zum »audit familiengerechte hochschule« erstmals im August 2008. 

In den sieben Handlungsfeldern konnten schon viele familiengerechte Maßnahmen umgesetzt werden. Das wurde der TU Berlin nach der ersten dreijährigen Projektphase mit der Zertifikatsverlängerung 2011 bestätigt. Der Umsetzungsgrad der Maßnahmen aus der Zielvereinbarung 2008 – 2011 wurde überprüft, und neue Maßnahmen wurden definiert, die erneut in einem dreijährigen Umsetzungsprozess (2011-2014) realisiert werden sollten.

Nach oben

Re-Auditierungsprozess 2014

Im Re-Auditierungsprozess werden an der Technischen Universität Berlin seit Mitte 2014 der Umsetzungsgrad der Maßnahmen aus der alten Zielvereinbarung (2011 - 2014) überprüft. Von Vertretern der verschiedenen Statusgruppen werden zudem wieder neue Ziele und Maßnahmen in den verschiedenen Handlungsfeldern formuliert und gebündelt. Diese werden dann in einer neuen verbindlichen Zielvereinbarung (2014-2017) festgeschrieben. Die TU Berlin durchläuft den Re-Auditierungsprozess, um erneut das Zertifikat zum "audit familiengerechte hochschule" zu erhalten.

Informationen zum Re-Auditierungsprozess finden Sie in dieser Präsentation (PPTX, 496,5 KB).

Nach oben

Re-Auditierung 2015

Die Technische Universität Berlin hat erfolgreich den Re-Auditierungsprozess durchlaufen und erhält im Juni 2015 zum dritten Mal das Zertifikat „audit familiengerechte hochschule“. Im Rahmen der Re-Auditierung wurden der Bestand der Angebote zur Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie begutachtet und weiterführende Ziele familiengerechter Studienbedingungen sowie einer familienbewussten Personalpolitik definiert. Die daraus resultierenden Maßnahmen werden innerhalb der nächsten drei Jahre umgesetzt.

Dazu gehören u.a.:

  • Die Verbesserung der Vertretungsoptionen bei familienbedingten Freistellungen
  • Die Unterstützung von wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen auf Qualifizierungsstellen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Die Verbesserung der technischen Voraussetzungen von Telearbeit
  • Die Ausweitung der E-Learning-Angebote
  • Die Realisierung des Vorhabens „Mobil mit Familie“ im Rahmen der TU-weiten Internationalisierungsstrategie
  • Die Erarbeitung eines Kompetenzprofils für Führungskräfte aus dem Wissenschaftsbereich unter Integration der Aspekte familiengerechtes Führen und Vereinbarkeit
  • Das Pilotprojekt zur flexiblen Kinderbetreuung und Notfallbetreuung

Diese Ziele und Maßnahmen sind in der verschiedenen Handlungsfeldern der neuen Zielvereinbarung (PDF, 1,1 MB) (2015-2018) verbindlich festgeschrieben.

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt Familienbüro

Diana Erbach
Sekretariat Familienbüro
Hauptgebäude (Altbau)
Raum H 1111
Tel.: (030) 314-25693
Fax: (030) 314-29861

Webseite

Carola Machnik
Hauptgebäude (Altbau)
Raum H 1110A
Tel.: (030)314 23332
Fax: (030) 314- 29861

Webseite
Sprechstunde
Dienstag
10.00 - 12.00 Uhr

Nach oben